WeLoveMMA 21 in Ludwigshafen – die Paarungen der FSS Fighter

Nicht mehr lang, dann heisst es wieder „Fertig? Kämpft!“ für uns. Der Veranstalter hat nun die Paarungen für WeLoveMMA 21 in Ludwigshafen bekannt gegeben. Leo Lauber kämpft gegen Enes Bayazit von Planet Eater. Enes hat genau wie unser Leo einen record von 1-0-0.

Seinen letzten Kampf gewann er bei einer Benefiz Fight Night 2014 via ground and pound.

Für die Takedownmaschine Kevin Hangs geht es gegen Eric Schmitt vom Carlson Gracie Team in Saarbrücken. Das RFS Carlson Gracie Team aus Saarbrücken ist für gutes Grappling in Deutschland bekannt. Eric selbst steht noch am Anfang seiner MMA Karriere und kommt mit einer negativen Serie von 0-1-0 (eine Niederlage) in den Kampfabend. Er verlor bei WeLoveMMA 16 durch KO/TKO. Gute Chancen also für unseren Fighter als Sieger aus diesem Zusammentreffen hervor zu gehen.

Candas Aslan darf mit Lukas Schmitz von Carlson Gracie Saarbrücken in den Ring steigen. Die beiden werden versuchen, ihren noch wachsenden fight record positiv auszubauen. Candas bringt eine gute Athletik und gutes standup mit in die Veranstaltung. Dinge, die ihm über die zeitliche Distanz in die Karten spielen dürften.

Carsten Kopp darf sich an Stevano Tuepke aus Hameln austoben. Über Stefan haben wir keine weiteren Informationen erhalten. Carsten selbst wird seine immense Ringererfahrung in die Wagschale werfen, um als Sieger aus diesem Kampf hervor zu gehen.

Heiß wie die Frittenfett ist Florian Fuchs: nach einer harten Vorbereitung und der extrem kurzfristigen Absage seines Gegners bei Respect FC will der Mannheimer Jung endlich wieder in den Käfig. Der Mann, über den man sagt, er sei auf der Matte geboren worden um gleich im Anschluss den Assistenzarzt mit einem Double Leg Takedown in die Schranken zu weisen, tritt gegen Mehdi Meziri vom Frankers Fight Team aus Bruchsal an. Der Franzose hat einen record von 3-3-0, verlor zwei Mal durch decision und einmal durch Disqualifikation. Seine Siege konnte er durch eine decision und zwei submissions (triangle chokes) erlangen. Einige Kämpfe kann man sich auf Youtube ansehen, weiterer Aufschluss gibt der Sherdog Eintrag über Mehdi.

Es wird so oder so ein spannender Abend. Wir sind hoch motiviert und freuen uns schon auf diesen Abend!

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es auf http://www.welovemma.de/we-love-mma-21.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.