Eventbericht Pfälzische Grappling Challenge (PGC) 2013

Nach dem erflogreichen Abschneiden am Vortag auf der BJJ IDM 2013 nahmen Sportler des Kong’s Gym Heidelberg am folgenden Tag, dem 20.10.2013, noch an der pfälzischen Grappling Challenge 2013 in Ludwigshafen teil. Gerade mal einen Tag zuvor erkämpfte sich Barbara Stracke 2 Medaillen auf der IDM. Scheinbar immer noch heiß, trat sie auch auf der PGC an. Hier holte sie nach schönen Kämpfen im BJJ der Frauen den 1.Platz und im Submission Wrestling den 2.Platz.

Valentin Ultes trat etwas geschwächt von einem Ringkampf für den ASV Ladenburg am Vortag dennoch an. Etwas kraftlos konnte er jedoch nicht sein volles Potential ausschöpfen und erreichte im Submission Wrestling der Herren bis 67kg den 3.Platz.

Florian Fuchs kämpfte auf der PGC in Ludwigshafen das erste Mal nach Grappling Regeln. Der Sandhofener Ringer zeigte in seinen Kämpfen, dass es wohl niemanden gab, der ihm im Stand gefährlich werden konnte. Nach einem Kampfverlauf ohne Punkte gegen den Mainzer Bodenkämpfer Marc Becker wurde eine Verlängerung angeordnet, die ebenfalls zu keinen Punkten führte. Der Mainzer entzog sich dem Standkampf und Florian Fuchs ebenso dem Bodenkampf. Man hätte hier nochmal eine weitere Verlängerung anordnen können, der Kampfrichter entschied sich jedoch dazu, dem Mainzer den Sieg zuzusprechen. Florian Fuchs landete in dieser Gewichtsklasse (bis 77kg) am Ende auf dem 2.Platz.

Die große Überraschung auf dem Turnier war dann Christoph Dönitz. Vor einigen Monaten erst im Kong’s Gym mit dem Grappling und BJJ angefangen, zeigte er ein unglaubliches Kämpferherz. Zu aller Überraschung zeigte er eine enorm starke Psyche und einen großen Willen bei seinem Wettkampfdebüt und belegte im BJJ einen hervorragenden 3.Platz bis 97kg. Im Submission Wrestling schrammte er nur knapp an einer Bronzemedaille vorbei. Hier zeigt sich wieder einmal, dass sich Trainingsfleiß durchaus auszahlt.

Es war aber auch der Tag des Viktor Hörner. Nicht nur, dass er in seiner Gewichtsklasse seinen alten Ju Jutsu Trainer Michael Golonka besiegte, lieferte er sich auch einen verbissenen Finalkampf gegen einen seiner Trainingspartner, Jonas Schmitt. Leider musste er sich hier geschlagen geben und wurde damit 2. Bis 97kg. Viktor trat nach diesem kräftezehrenden Kampf dennoch in der Open Class an und wurde hier Dritter.

Vielen Dank an alle Kämpfer für Ihren Einsatz! Jeder hat sich super geschlagen und die Betreuung hat somit echt Spass gemacht.

 Christof Döniz Arzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.