Kong’s Gym Heidelberg bei Gladiators FC

[image][/image]

 

Am 12.01.2013 begann für die Jungs vom Kong’s Gym das Wettkampfjahr. Also machten wir uns morgens von Heidelberg auf, um nach Grünsfeld bei Tauberbischofsheim zu fahren. Dort fand an genanntem Datum die Premiere von Gladiators FC statt. Fabian Ultes und unser MMA und Thaibox Trainer Benni „Blanco“ Russ waren dort als Kämpfer gemeldet. Für Fabian Ultes, der schon zahlreiche erfolgreiche Kämpfe im Shooto bestritt, machte auf dieser Veranstaltung seinen ersten Fight im Sambo Combat. Benjamin Russ sollte auf dieser Veranstaltung einen Grappling Superfight gegen Adrian Rouzbeh von Taifun Luta Livre aus Düsseldorf bestreiten. Nach einer relativ entspannten Fahrt kamen wir sodann auch am Veranstaltungsort an. Nach dem Wiegen hatten wir lange Zeit, um uns noch zu regenerieren und ordentlich aufzuwärmen. Als erstes musste Benni Russ in den Ring. Benni bestritt hier einen von zwei Grappling Superfights des Abends. Die Kampfzeit war mit 5 min. angesetzt. Grifftechnisch einigte man sich auf die ganze Bandbreite ohne großartige Einschränkungen, vom Can Opener über Calf Crusher bis hin zum gedrehten Beinhebel war somit alles erlaubt. Der Kampf begann relativ zügig mit einem Single Leg Takedown, den Adrian Rouzbeh noch verhindern konnte. Beim sofortigen Nachsetzen bekam Benni ihn jedoch zu Fall. Adrian versuchte sofort wieder aufzustehen. Dies wurde etwas gefährlich, da er hier seinen Rücken dem Gegner stark zuwendete. Eventuell war dies aber gewollt, denn er versuchte sofort einen eingerollten Kniehebel. Benni verteidigte und arbeitete sich zur Half Guard vor. Die Half Guard passierte er nach einigen Versuchen. In der Side Control angelangt, konnte er sich wenig später die Mount sichern. Von dort machte er jede Menge Druck. Adrian zeigte hier Kämpferherz und ließ nichts unversucht, hier wieder heraus zu kommen. Benni setzte irgendwann eine Triangle an, die Adrian nutzte um zu turteln, was Benni Blanco wiederum ausnutzte, um die Back Mount einzunehmen. Von dort aus arbeitete er an einem Rear Naked Choke. Der Mangel an verbliebener Zeit, Adrians Wille sich nicht submitten zu lassen und eine nicht ganz ausgeheilte Bronchitis bei Benjamin Russ führten schließlich dazu, dass dieser Kampf mit 10:0 für Benni „Blanco“ Russ über die Zeit ging. Direkt im Anschluss kam der Kampf im Sambo Combat vom Shooto-Veteranen Fabian Ultes gegen den ehemaligen Judoka Nick Simonenkov (Fighters Gym TBB). Fabian zeigte klare Treffer im Stand Up. Sein Gegner griff hingegen wilder an und ließ nichts unversucht, an den Mann zu kommen. Bei einem Wurfversuch aus dem Clinch konterte Fabian seinen Gegner und sicherte sich die Side Control. Nachdem er durch einen Haltegriff gepunktet hatte, startete er mit Ground and Pound, was jedoch schnell vom Kampfrichter unterbunden wurde. Weiter ging es im Stand. Fabian glänzte mit Kicks und Haken, bis Nick ihm wieder den Clinch aufzwingen konnte. Diesmal zeigte sich die Judo-Erfahrung und Fabian landete unten. Hier musste er auch Punkte durch einen gegnerischen Haltegriff abgeben. Fabian profitierte jedoch von seinem verbesserten Grappling Game und zwang seinen Gegner mit einer sauberen Triangle zur Aufgabe. Somit endete wieder ein erfolgreicher Tag für das Kong’s Gym.

Ausführliche Bericht der kompletten Veranstaltung findet Ihr hier:

http://www.groundandpound.de/allgemein/news/gladiatorsfc-mit-ueberzeugender-premiere/

http://www.kaefiggefluester.de/news/event/500-gladiator-fc-volle-huette-ins-gruensfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.