Kein Titelfight bei Shooto Kings für Florian Fuchs

Da hat es ordentlich gerummst im Training. Florian Fuchs kann seinen Titelkampf im MMA bei Shooto Kings nicht bestreiten, weil er sich eine ernstzunehmende Verletzung im Kopfbereich zugezogen hat. Der gebürtige Wormser ist deswegen ziemlich geknickt, ist aber dennoch gewillt, alsbald wieder einen Kampf an Land zu ziehen.

In den kommenden Wochen ist das Training für ihn tabu. Wir wünschen vom ganzen Team eine schnelle und vollständige Genesung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *